Weihnachtsspende 2018

"Stäbchen rein - Spender sein"

Mit diesem Slogan wirbt die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) und ist inzwischen international tätig um Blutkrebs den Kampf anzusagen. Seit ihrem Gründungsjahr 1991 konnten durch Stammzellenspenden bereits unzähligen Menschen das Leben gerettet werden.

Aber nicht nur bei Blutkrebs kann eine Stammzellenspende helfen. Und hier liegt auch der Grund, warum wir dieses Jahr die DKMS für unsere Weihnachtspende ausgewählt haben:

Im Heimatort von Claudia leiden die beiden Kinder eines Jahrgangskollegen an einem seltenen Gendefekt.
Nur eine Stammzellentransplantation kann Nico und Jonah das Leben retten. Es werden Registrierungsaktionen und Benefiznachmittage veranstaltet um Spender zu finden und Spenden zu sammeln, denn jede Typisierung kostet die DKMS 35.- Euro.
Anfang Dezember kam die großartige Nachricht, dass ein passender Spender für Nico gefunden wurde.
Inzwischen ist der Junge im Krankenhaus und wird auf die Transplantation vorbereitet.

Weitere Infos zur Unterstützung von Nico und Jonah findest Du hier auf der Homepage der DKMS: LINK zur DKMS
Oder auf der Facebook-Seite "Nico und Jonah wollen leben": LINK zu Facebook

Übrigens: wer sich als Stammzellenspender typisieren lassen möchte, kann sich hier genauer informieren: Typisierung

Wir hoffen, dass wir mit unserer diesjährigen Weihnachstspende einen kleinen Beitrag leisten können, damit schnellstmöglich ein Spender auch für den kleinen Jonah gefunden wird. Wir drücken ganz fest die Daumen und wünschen der Familie viel Kraft und alles, alles Gute!

Hinweis: sobald unsere Spendenquittung eingetroffen ist, werden wir diese (wie in den Vorjahren)  hier veröffentlichen.